Bestell-Nr.: 01-003-2
Titel: AIRDONE ONE - Fallschirmspringen in Europa von Klaus Heller 29,00 EURO



Klaus Heller begann 1974 mit dem Fallschirmspringen und war einer der ersten professionellen Freifallkameramänner in Europa. Er drehte zahlreiche Werbespots, (u.a. für Lotto, Sparkasse, Nippon, Scout, Langnese) und Spielfilmszenen (u.a. SOKO 5113). AIRDONE ONE wurde auf 16-mm-Film über einen Zeitraum von 15 Jahren auf Sprungplätzen zwischen Kassel und Casale gedreht und gibt einen guten Einblick in die Geschichte und Entwicklung des Fallschirmsports in Europa.
Der Österreicher Stefan Melbinger komponierte und spielte die szenengerechte Musik. Aus seiner Hand stammen auch die Filmmusiken zu zahlreichen Folgen der Fernsehserien Tatort und Der Fahnder.
Inhalt: Exits aus Hubschraubern, CASAs, Cessnas, Pilatus Porters, Do-27 und Doppeldeckern, zahlreiche kleine und große Freifall-Formationen, Ziel- und Stil-Sprünge, erster Achter des deutschen Nationalteams im Kappen-Formationsspringen, Öffnungsvorgänge in Zeitlupe, lustige Landungen auf einem fahrenden Heuwagen, inmitten einer bayerischen Kleinstadt und in einem Bach, Reserveöffnung, Herbert Gillmanns legendärer Tiefsprung (70 m) und Fallschirmschlepp am Gardasee. Die Kameras waren nicht nur am Schutzhelm des Kameramanns sondern auch an Armen, Beinen und am Bauch der Springer sowie an Flugzeug-Streben, -Radkasten und -Rumpf befestigt. Last not least sind auf dem Video noch 6 bemerkenswerte Kurzfilme zu sehen: Der Sprung vom Münchner Olympiaturm, 23-m-Brückensprünge, Sprung von der Kochertalbrücke (erster BASE-Sprung in Deutschland!), Heuwagensprung, Gleitschirmfliegen (mit Fallschirmen) in der Schweiz und Kappenformationen.

Dauer: 55 Minuten
Prädikat:Viel Fallschirmsport für wenig Geld.



Startseite
Index